Kulturhistorischer Waldlehrpfad Brachtlage

IMG_3486ASeid nunmehr fast 15 Jahren ist der „Kulturhistorische Waldlehrpfad Brachtlage“ im Dorf Huckelrieden des Überhäsigen Viertels präsent. Auf ca. 1,5 km zeigt der Pfad die Geschichte des Waldes Brachtlage sowie die verschiedenen heimischen Hölzer, deren Nutzung und wirtschaftliche Bedeutung. Im überwiegend naturbelassenen Wald kann der Besucher noch die Ursprünglichkeit der Umwelt genießen. Die auf halber Strecke gelegene Mondscheinbank lädt mit einer herrlichen Aussicht auf offene Wiesen zum Verweilen ein. Die Heidefläche als weiterer Bestandteil bietet vor allem im Herbst ein farbenfrohes Naturschauspiel. Der „Kulturhistorische Waldlehrpfad Brachtlage“  liegt kurz nach dem Ortseingang Huckelrieden an der Angelbecker Straße.